Hörspiele im Radio

Hörspiele

Freitag 19:00 Uhr rbb Kultur

Hörspiel

Tabula Rasa - Teil 2 Von Dunja Arnaszus Mit Nina Kronjäger, Britta Steffenhagen, Mareike Beykirch, Benjamin Radjaipour, Lars Rudolph, Lisbeth von Gagern, Georg Schmidt Musik: Thomas Wenzel und Ruth May Regie: Dunja Arnaszus Als Hella zu Hause auszieht, bleibt ihre Mutter Esther allein zurück und mit ihr all die Dinge, von denen sie sich unmöglich trennen kann. Da wäre die Sammlung von Strohhüten, die sie an Hellas verstorbenen Vater erinnern oder dessen Sammlung von Geräten für die Olivenernte, für die sie einst jeden Herbst zur sizilianischen Familie fuhren. Mit der Zeit kommen immer noch ein paar mehr Dinge dazu: materialisiertes Leben. Hella dagegen kann immer weniger mit "Dingen" anfangen. Minimalismus ist ihre Devise. Ihrer Mutter würde sie am liebsten einmal das "SpaceGirl" aus ihrer LieblingsAntiMessieSendung "Platz da!" vorbeischicken. Als Hella nach ein paar Jahren, inzwischen mit Freund und Kind, tatsächlich mehr Platz braucht, bittet sie Esther um das Haus. Da bricht er offen aus, der Generationenkonflikt um Ressourcen, spinnerte Ideen und gegenseitige Verbindlichkeiten und ein MutterTochterStreit um die Definitionsmacht über die gemeinsame Vergangenheit. Ein Hörspiel wie ein gefundenes Fressen für alle, die schon immer den ganzen Krempel loswerden wollten, oder an ihren Sammlungen hängen, als hätten schon morgen vielleicht plötzlich alle Läden zu.

Freitag 19:04 Uhr WDR3

WDR 3 Hörspiel

Grabesgrün (2/3) Von Tanja French Wiederholung: WDR 5 Sa. 17.04 Uhr Düsterer irischer Krimi über Morde an Kindern Übersetzung aus dem Englischen: Ulrike Wasel und Klaus Timmermann Bearbeitung: Jochen Stremmel Komposition: Sven Rossenbach und Florian Van Volxem Robert: Benjamin Sadler Cassie: Luise Helm Sophie: Tanja Schleiff Cooper: Paul Faßnacht Cathal: Hannes Hellmann Jonathan: Christian Tasche Margret: Claudia Mischke Rosalind: Natalie Spinell O"Kelly: Martin Brambach Sam: Fabian Gerhardt Detectives: Frank Musekamp und Bernd Rehse Damien: Denis Moschitto Mel: Sandra Kouba Hunt: Matthias Haase Marc: Daniel Wiemer Cameron: Caroline Schreiber Mrs. Savage: Fiona Metscher Peter: Jakob Göss Adam: Oskar Krüger Germaine: Anna Bergfeld Jessica: Elisabeth Juhnke Regie: Martin Zylka Produktion: WDR 2013

Freitag 20:03 Uhr SRF 1

Hörspiel

2/3 SRF-Radiokrimi/Surround: «Im Tal der Gebeine» von Alfred Bodenheimer Zum dritten Mal ermittelt der Zürcher Rabbiner Gabriel Klein in einem SRF-Radiokrimi. Dieses Mal wird sein detektivisches Gespür ganz besonders auf die Probe gestellt. Denn dieser Fall betrifft ihn sehr persönlich. Wie ist seine liebste Verwandte, eine Holocaust-Überlebende, zu Tode gekommen?

Freitag 21:00 Uhr NDR 1 Welle Nord

Moin! Schleswig-Holstein - Von Binnenland und Waterkant: Niederdeutsches Hörspiel

Afsiets vun´n Paradies Von Rudolf Kollhoff Rolf Petersen: Rolf Holtappel Beate Prahl: Reni, Rolfs Frau Frank Grupe: Helmut Hartwig Anke Moll: Marita, Helmuts Frau Detlef Heydorn: Obermeister Schulz Joachim Puls: Gerfried Lütjens Elfie Schrodt: Uschi Lüttjens Tina Landgraf: Verkäuferin Sönke Fahl: Kellner Jörg Schade: Kläuser Musik: Jan Christoph Regie: Hans Helge Ott RB/NDR 2010 Helmut aus Hamburg macht Urlaub in Nordvorpommern, bei seinem Schwager Rolf. Nach einem kleinen Feierabendbierchen haben sie plötzlich die Idee, eine nahegelegene Höhle zu erkunden, in der sie sich natürlich verlaufen. Als sie endlich einen Ausgang finden, führt der sie direkt in die Vergangenheit: Sie stehen mitten in der DDR! Die beiden haben kaum Zeit, sich über diese seltsame Begebenheit zu wundern, da diese "Zeitreise" sie vor ungeahnte Herausforderungen stellt. Der Autor Rudolf Kollhoff wurde 1957 in Wolgast (Vorpommern) geboren. Ursprünglich arbeitete er in der Gastronomie, später auch als Ausbilder, aber ein Fernkurs "kreatives Schreiben" brachte ihn auf anderen Kurs: Seit 1992 schreibt er, unter anderem auch Horror- und Western-Heftromane, die er unter Pseudonym verfasst. Er wohnt mit Frau und zwei Töchtern in Kirchdorf bei Greifswald. 21:00 - 21:05 Uhr Mehr Schleswig-Holstein - NDR 1 Welle Nord Nachrichten 21:30 - 21:33 Uhr Schleswig-Holstein Service

Freitag 21:05 Uhr Bayern 2

Hörspiel

O wie Osten Schneeweiß und Russenrot Szenen aus dem polnisch-russischen Krieg unter weiß-roter Fahne Aus dem Polnischen von Olaf Kühl Von Dorota Maslowska Mit Markus Meyer, Alexander Khuon, Maria Kwiatkowsky, Nicole Reitzenstein, Julia Hummer und anderen Bearbeitung und Regie: Antje Vowinckel DKultur 2006 Andrzej ist Pole, seine Freunde nennen ihn "Starker" und gerade hat ihn seine Freundin verlassen. Er betäubt sich mit Speed und flüchtigen Frauenbekanntschaften. Er irrt durch seine Stadt, trifft eine Menge schräger Typen, wie zum Beispiel die anthroposophisch angehauchte Satanistin Angela. Zudem herrscht in der Kleinstadt gerade Krieg mit den Russen: die werden für sämtliche polnischen Übel vom Wetter bis zum schlechten Tabak verantwortlich gemacht. Dorota Masowska entwirft das Porträt einer Generation junger Polen, die auf dem schmalen Grat zwischen Globalisierungskritik und unreflektiertem Nationalstolz balancieren. Dorota Maslowska, geb. 1983, polnische Autorin. Werke u.a. Schneeweiß und Russenrot (2004), Die Reiherkönigin. Ein Rap (2007), Liebling, ich habe die Katzen getötet (2015), Andere Leute (2019).

Donnerstag Samstag